Hydrotherapie

Die Wasserbehandlung ist die älteste und die natürlichste Therapieart, entweder geht es um das Duschen oder Baden im Meer, für warme Bäder in der Heimwanne oder im Thermalbad. Die Hydrotherapie hat eine große Wirkung bei Rheuma, Arthritis und bei akuten Entzündungen, regt den Blutkreislauf an, entspannt die Muskeln und wirkt schmerzstillend. Insbesondere ist diese Wassertherapie empfehlungswert für die Rehabilitation.

In Veplas erzeugen wir zu hydrotherapeutischen Zwecken jährlich mehr als 1000 Wannen und sie werden größtenteils ausgeführt, vor allem nach Schweden und Frankreich. Über die Qualität von Veplas Hydrotherapieprogramm spricht die Angabe, dass wir mit unseren Wannen den Weg zu mehr als 400 Kurorten fanden.

Veplas Hydrotherapie Wannen können in Kurorten, Physiotherapieabteilungen in Krankenhäusern, Krankenanstalten, Altersheimen und in Anstalten für Behinderten verwendet werden. Alle Wannen sind so geformt, dass ein Therapeut sich frei, unbehindert rund um die Wanne bewegen kann, für Patienten ist aber die Sicherheit bei allen Therapien gewährleistet.

Wir bieten das Gesamtingenieurwesen, Beratung und Nachhilfe.

K1a  K9a  K12a
 K14a  K13d  K16, K17a